pdk Logos prägen die Unternehmensphilosophie

Professioneller und aktiver Förderverein für die Deutsche Kinderkrebshilfe. Fördervereine und Initiativen gibt es eine Vielzahl in Deutschland, quasi an jeder Ecke! Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal liegt in deren Aktivitäten und der professionell strukturierten Führung.

Während eine Großzahl der Vereine versucht, eher regional oder auf Vereinsebene Spendengelder zu generieren, will der Förderverein Deutsche KinderKrebshilfe durch außergewöhnliche Aktionen, zunächst gezielt auf sportlichem Plateau, mit hohem planerischen Aufwand und starken Paten für Aufmerksamkeit zu sorgen.

Damit diese Unternehmungen nicht verpuffen, sondern sich fest in den Köpfen verankern, hat mrd - das medienhaus, den Auftrag erhalten, ein Label zu entwickeln. Eine Dachmarke, der man Professionalität, Seriosität und Vertrauen allein durch ein Erscheinungsbild nach Außen schenken kann.

Das zukünftige Symbol lacht den Betrachter auf den ersten Blick an und besticht durch Sympathie. Das Emblem spiegelt in klaren Linien und mit seiner leichten, frohen Farbkombination, einen starken Ausdruck der Freude und auch hoffnungsvoller Erwartung. Die runde Form, die Einfachheit und die Fröhlichkeit (es scheint so, als ob das „Kindergesicht“ seinen Betrachter direkt anspricht und auffordert, jetzt, in diesem Moment, zu helfen) des Signets stehen als euphemistische Metapher des negativen Sachverhaltes „(Kinder) Krebs“ und der deutlich werdenden „einfachen Lösung“ in Form von Hilfe durch gemeinsames Handeln für Hoffnung in betroffenen Kreisen!

Die Wortbildmarke erreichte schon bei der Präsentation höchste Achtung bei den Auftraggebern, wurde ohne Korrekturphase sofort übernommen und ab dato verwendet.

 

Zurück