Online-Community für Berufseinsteiger

Gestaltung eines Internetauftritts für das „Haus der Berufsvorbereitung“: Initiative und kraftvolles Engagement tragen Früchte: Mit Unterstützung der Sponsoren, des Kreises Siegen-Wittgenstein, ARGE, Agentur für Arbeit Siegen, IHK, Unternehmerschaft Siegen-Wittgenstein, örtlichen Gewerkschaften sowie einigen Unternehmensstiftungen wird das Projekt „Haus der Berufsvorbereitung“ realisiert. Lehrgänge in 21 Berufsfeldern unterstützen jetzt Hauptschülerinnen und Hauptschüler aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein darin, direkt nach vollendeter Schulzeit eine betriebliche Ausbildung zu beginnen. Nach den Sommerferien starten 135 Jugendliche im bbz oder bei einem der vier Kooperationspartner mit ihrem Lehrgang.

Intensive Gespräche mit den Projektverantwortlichen leiteten die konzentrierte Planungsphase für die Erstellung der Internetpräsenz ein. Es galt, alle vorhandenen Informationen zu strukturieren, eine Auswahl zu treffen und für die Bedürfnisse und Interessen der Zielgruppe „Berufsanfänger“ aufzubereiten. Das „Haus der Berufsvorbereitung“ erhält einen griffigen Namen - bbz4you - der gleichzeitig auch die Web-Adresse darstellt. Auf der Basis des bbz-Logos entwirft die Werbeagentur De Knuydt eine Variante für das „Haus der Berufsvorbereitung“. Zusatzfeatures wie einen Bewerbungsfilm sowie interaktive Bereiche, die vom bbz gepflegt und mit „Informationsfutter“ versehen werden, bieten direkten Nutzen für die Lehrangsteilnehmer/innen und für alle anderen interessierten Jugendlichen.

Plakativ, einfach und motivierend – gemäß dem Motto „Volle Kraft voraus“ soll der Internetauftritt schon in der ersten Phase interessierte Hauptschüler/innen positiv ansprechen und zur Teilnahme motivieren. Die hohe Zahl der im bbz eingegangenen Bewerbungsunterlagen belegt, ergänzend zur klassischen Öffentlichkeitsarbeit, die Wirksamkeit einer Internet-Marketingstrategie. Wenn die Lehrgänge beginnen, können sich sowohl Teilnehmer/innen, als auch die interessierte Öffentlichkeit, mit Impressionen aus den Lehrgängen über deren Fortschritt informieren.

Zurück